Bast
Philosophie

Mentales Training (mens = lat. Geist, Denkkraft; Training = gezieltes Üben) ist eine umfassende Methode der positiven Lebensgestaltung – die bewusste Beeinflussung des eigenen Denkens, Wollens und Tuns. Eine systematisch gegliederte Methode, die befähigt, das Schicksal in die eigene Hand zu nehmen – die gezielte Nutzung der geistigen Fähigkeiten, um bestehende Probleme und Konflikte zu lösen und Wünsche zu verwirklichen. Weiters kann Mentales Training zu positiven und anhaltenden Veränderungen, und den Anforderungen entsprechenden Zuständen bzw. zur Leistungssteigerung und Leistungsoptimierung führen.(vgl Sepac 2007)


Es werden innere Landkarten gezeichnet, um bildlich gesprochen auch in unwegsamen Gelände über Orientierung zu verfügen …..(vgl Eberspächer 2008)

Nur der Mensch hat die Kraft, bewusst zu denken, zu planen und zu gestalten. Nur er kann sich selbst und damit sein Schicksal und seine Zukunft gezielt beeinflussen.
Alles was in dieser Welt von Menschen erschaffen wurde, ist zuerst im Geist entstanden. Und es gab zu allen Zeiten Menschen, die Ihre geistigen Fähigkeiten ganz bewusst pflegten und trainierten. Mentaltraining ist so alt wie die Menschheit selbst. (vgl Enkelmann 2004)

Ich schließe mich gerne der Definition von Hans Eberspächer an, möchte aber Folgendes noch hinzufügen. Für mich geht es als Mentaltrainer auch darum, für Trainierende Brücken zwischen verschiedenen Disziplinen der positiven und sinnstiftenden Lebensgestaltung zu errichten, diese begehbar und möglichst erlebbar zu machen und die Trainierenden zu unterstützen diese auch zu nutzen.




Bast
 
Qualität(s) Management mit dem Menschen im Mittelpunkt
B.A.S.T. Alois Strobl Unternehmensberatung KG, Beethovenstrasse 9, 3382 Loosdorf
Beate und Alois Strobl